Information Coronavirus

 

31.03.2020, 11:30 Uhr

Elternbeitrag

Liebe Eltern,

aufgrund der Schließung unserer Einrichtung wegen der Corona-Pandemie wird der Elternbeitrag für den Monat April 2020 nicht eingezogen. Sollten Sie selbst die Überweisungen vornehmen, bitten wir Sie, diese für den Monat April auszusetzen.

Bei bereits überwiesenen Elternbeiträgen bemühen wir uns, diese schnellstmöglich zurück zu erstatten.

Wir bitten Sie außerdem, diese Information an andere Eltern aus Ihrem Bekanntenkreis weiterzuleiten.

Herzlichen Dank!

 

24.03.2020, 11:10 Uhr

Anspruch auf Notfallbetreuung erweitert

Liebe Eltern,

bitte informieren Sie sich unter den beiden Adressen über die aktuellen Bestimmungen für eine Notfallbetreuung:

https://www.coronavirus.sachsen.de/eltern-lehrkraefte-erzieher-schueler-4144.html#a-4388

https://www.medienservice.sachsen.de/medien/news/235314

Des Weiteren finden Sie unter folgendem Link das Formular zur Erklärung des Bedarfs einer Notbetreuung in Kita und Schule:

http://schule-sachsen.de/20_03_23_Anlage2_Formular.pdf

Für unsere bessere Planung und für die Essensbestellung geben Sie uns bitte bis 12.00 am Vortag Bescheid, ob Ihr Kind am nächsten Tag notfallbetreut werden soll.

Bleiben Sie gesund und alles Gute.

i.A. Rahel Reppe

 

18.03.2020, 9:30 Uhr

Ab 18.03.2020  finden adäquat keine Angebote des Kinder- und Familienzentrums (KiFaZ) statt.

 

17.03.2020, 15:00 Uhr

Notbetreuung von 7:00 bis 16:00 Uhr in der Kita ab 18.03.2020

Der Caterer,  Bürgerhaus Lützschena, stellt die Anmeldungen auf 0.  Das heißt, die Eltern müssen jetzt die Kinder zum Essen anmelden, die eine Notbetreuung ab 18.3.20 in Anspruch nehmen. Von den Kindern, deren Antrag mir vorliegt, habe ich das getan.

Bitte melden Sie sich umgehend bei mir, wenn Sie noch eine Notbetreuung benötigen.  Vielen Dank!

Carmen Wasch (Leiterin)

 

16.03.2020, 16:35 Uhr

Kita stellt am Mittwoch, den 18.03.2020 die Betreuungsangebote ein.

Liebe Eltern,

bitte informieren Sie sich auf der Webseite https://www.bildung.sachsen.de/

des sächsischen Staatsministeriums .

Sollten Sie zu der dort angegebenen Berufsgruppe gehören und die Voraussetzungen für eine Notbetreuung erfüllen, lassen Sie bitte den Antrag in der Anlage 2 von ihrem Arbeitgeber ausfüllen.  

Dieser muss bei beiden Sorgeberechtigten durch den Arbeitgeber unterzeichnet werden und am Mittwoch, den 18.03.2020 abgegeben werden – ansonsten darf das Kind nicht von uns mehr aufgenommen werden!

Sollte nur ein Sorgeberechtigter vom Arbeitgeber die Bestätigung erhalten, darf das Kind ebenso nicht angenommen werden!

Bei Alleinerziehenden muss zudem noch die Zusatzerklärung unterzeichnet sein.

Schon ausgedruckte Anträge können Sie in der Einrichtung erhalten.

Wir wünschen Ihnen und uns allen, dass wir schnell und gesund diese Situation überstehen.

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit und bleiben Sie gesund!

Carmen Wasch

Leiterin

 

16.03.2020, 15:00 Uhr

..zum Vergrößern Bild anklicken